Wofür das alles

Schlüsselpersonen Innovationen erlauben und ermöglichen und über die aufkommende Zufriedenheit eine hochprozentige Datenvollständigkeit erzielen.

Wenn Sie Ihren internen Expertinnen und Experten aus den Fachbereichen, den Schlüsselpersonen, erlauben, ihre stillen Innovationen, die sie bei sich behalten, ihre heimlichen Toolentwicklungen, öffentlich durchführen zu dürfen, erzielen Sie darüber am Ende akzeptierte, und stark vereinfachte Gesamt- Systeme mit vollständigen Datenbeständen.
Sie erreichen Ihre "Digitale Reife" und sind auf VUCA- Erruptionen bestens vorbereitet.

Wofür unterstützt Sie mein Angebot?

Im Zeitalter immer kürzer werdender Produktlebenszyklen, disruptiven Entwicklungen, dem Entstehen neuer, nie dagewesener unmittelbarer Notwendigkeiten zügiger Kooperationen, ist ein enormes Bewusstsein gefragt.
Das erzeugt Angst.

Diese Angst hat einen Namen: VUCA

VUCA ist die Beschreibung für den Übergang in ein Bewusstsein, dass die Zukunft über bisherige Praktiken nicht mehr planbar ist.

Doch die Zukunft ist nicht planbar. Jahrzehntelange erfolgreiche „Best Practices“ haben aber ein Gefühl von planbarer Sicherheit aufkommen lassen, die jetzt in der Zunahme schneller Veränderungen zu Verunsicherungen und zu Angst führt. Die Entwicklung der Veränderungsfähigkeit und Veränderungsgeschwindigkeit wird dadurch blockiert. Eine sehr gefährliche Situation.

Was ändert sich? Was brauchen Wir?

Wir brauchen eine Reduktion der Stress Entwicklung im Umgang mit der Komplexität.

Mehr Bewusstsein, mehr Klarheit, mehr Selbstmanagement wird unumgänglich. "Industrie Humor" ist ein sehr starkes Mittel, enorme Kräfte zur Meisterung der VUCA- Herausforderungen aufzubauen.

Der Zustand westlicher Kulturen

In unserer westlichen Kultur ist unser Bewusstsein sehr oft von einem Schutthaufen zugedeckt, wie bei einem Spiegel, den der Staub blind gemacht hat.
In unserem Kopf geht es zu wie zur Hauptverkehrszeit: da verkehren Gedanken, da verkehren Sehnsüchte, da verkehren Erinnerungen, da verkehren ehrgeizige Vorstellungen - es herrscht ständiger Verkehr. Tagein, Tagaus.

Sie brauchen die "Digitale Reife"

Die Entwicklung einfacher, gut funktionierender Systeme kann nicht vollständig an externe Berater delegiert werden, da diese die Bedürfnislage der internen Expertinnen und Experten nicht erkennen können und sie deshalb diese auch nicht auflösen werden.

Systeme, die einfach den Besonderheiten der Unternehmenskultur, des Produktlebenszyklus, den Kundenbesonderheiten entsprechen, entstehen durch Ihre eigenen Leute, die den Stallgeruch in sich tragen und im "TUN", in der eigenverantwortlichen Prozessgestaltung selber erst erkennen, was benötigt wird.

Prozessgestaltungen liegen in der Verantwortung der Fachbereiche. Architektur und IT setzen diese Prozesse in Strukturen und in Systeme um.

Ich unterstütze Sie dabei, Anforderungen und Prozessgestaltungen zu formulieren und bildhaft darstellen zu können.
Sie lernen, sich dazu artikulieren zu können und dadurch das enorme, schlummernde Potenzial vorhandener, jedoch verborgener Lösungen auf die Straße zu bringen.

Datenvollständikgeit, hängt von "glücklichen Menschen" im Unternehmen ab. Sie ist die optimale Messgröße, die Zufriedenheit Ihres Personals im Unternehmen differenziert anzeigen zu können.