Um was es geht

Die Dinge in der Digitalisierung stocken. Sie kommen nicht weiter.

Sie haben immer wieder das Gefühl, dass Sie irgendwie schon weiter sein könnten, als es aktuell der Fall ist:

  • Sie könnten viel innovativer sein, als dass Sie es erleben.
  • Ihre neuen Systeme sind viel zu komplex geraten, neue Prozesse überfordern Sie mehr als als dass sie Ihnen Nutzen bringen.
  • die so einleuchtende, passende agile Methode wird einfach nicht angenommen.
  • die Fachbereiche wollen für den Aufbau von KI nicht zusammenarbeiten und halten ihre Daten und ihr Wissen zurück.
  • trotz gutem Willen zeigen Digitalisierungs- Workshops kaum Wirkung und müssen aufgrund von Meinungsverschiedenheiten mehrmals ergebnislos wiederholt werden.
  • trotz hervorragender Projektgestaltung bleibt ein Change- Programm in menschlichen Widerständen während der Umsetzung stecken.

Aber weshalb? Ich biete Ihnen Antworten und Lösungen dazu an.

Außerdem erleben Sie, dass Sie

  • leider keine Ressource übrig haben, um den Nutzen der gelaufenen Modernisierungs- Projekte identifizieren- und in Ihren Alltag integrieren zu können. Externe Beratungen ziehen sich unnötig in die Länge.
  • dass auf Ihrem nagelneuen Gesamtsystem wertvolle Daten fehlen, obwohl eine exzellente IT-Beratung von Ihnen beauftragt war, diese neue Plattform vollständig aufzubauen.
  • eine schlechte Stimmung dazu im Unternehmen vorfinden.
Stimmungsbild
Es scheint einen stillen Widerstand zu geben, viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben bereits „Zu“ gemacht.

Woran liegen diese schwer greifbaren "Probleme"?

Die Probleme resultieren aus menschlichen und eben nicht aus technischen oder methodischen Gründen.

Die Expertinnen und Experten der Fachbereiche, Ihre Führungskräfte, die IT und auch das Management, reagieren größtenteils unbewusst.

Die Bedeutung unbewusster Handlungen wird aus meiner Erfahrung heraus immer noch sehr stark unterschätzt. Sich damit auseinanderzusetzen und die Zusammenhänge und Wechselwirkungen zu verstehen, stellt den Schlüssel zum Erfolg dar.

Die unbewussten Anteile der Basis z.B., also der Expertinnen und Experten, warten seit einiger Zeit auf Anerkennung und vor allem auf Orientierung seitens Ihrer Führungskräfte und dem Top Management.

Sobald dieses maßgebende Feedback fehlt, entsteht ein sehr mächtiger, unterschwelliger Widerstand dieser Menschen. Dieser überträgt sich auf alle Digitalisierungs- Projekte, und hat enorm bremsende Auswirkungen, wie die zuvor beschriebenen Probleme ja zum Ausdruck bringen.

Expertinnen und Experten reagieren im Sinne des Selbstschutzes also völlig natürlich und aus neurobiologischer Sicht absolut nachvollziehbar und gesund.

Die Schuldfrage stellt sich nicht, es geht darum, welche Wechselwirkungen im Beziehungssystem der Organisation zu diesem Dilemma beigetragen haben?

Blockbild verschiedener Bewusstseinsebenen: Zusammenspiel und Gewichtung menschlicher, bewusster Anteile zu unbewussten Anteilen mit technischen Auswirkungen auf die Datenvollständigkeit auf Ihrem Gesamtsystem.

Ansagen der Geschäftsführung, der Bereichsleitung oder Abteilungsleitung, Checklisten im Projektmanagement, angeordnete Change- Programme, Krisengespräche… helfen nur ganz kurz, heilen nur das Symptom und verstärken danach den Widerstands- Effekt noch umso mehr. Die Probleme kehren wieder zurück.

Sie brauchen jetzt in Zeiten der Digitalisierung die Wirksamkeit von Veränderungsprojekten, von Agilität. Sie brauchen alle Daten zentral in guter Qualität in schlanken Prozessen und einfachen Systemen. Sie wollen mit "Künstlicher Intelligenz" starten. Und Sie brauchen zufriedene Expertinnen und Experten, damit diese ihren Zugang zu ihrer Innovationskraft, zu ihrer Schnelligkeit finden, und Sie gemeinsam in Zeiten von schnellen Veränderungen flexibel reagieren und am Markt bestehen können.

Genau dabei, diese Wechselwirkungen transparent zu machen und nachhaltig zu verändern, unterstütze ich Sie mit meinem speziellen Angebot.

Falls Sie jetzt schon keine Geduld mehr haben, überhaupt noch weiterzulesen, so vereinbaren Sie gleich Ihren kostenlosen Telefon- oder Skype-Gesprächstermin mit mir.
+49 152 317 46 919

Herzlich
Ihr
Thomas Maier