Der Blog zur Digitalen Reife

Schnittstellen sind Drehbücher für Ihren Weg zu Ihrer Agilität

Smarte Produkte, Smarte Fabriken, KI, ja die Zukunft ist schon da.
Technisch auf Ihre IT Landschaft geblickt, beunruhigen Sie Ihre vielen Schnittstellen.

Ja wie sollen Sie denn alle Daten und Prozesse zusammenbekommen in einem Gesamtsystem? So viele Systembrüche über Schnittstellen sind dafür abzubauen und da hängt ja so viel dran. Wie soll das so schnell gehen?

Technisch bremst Sie menschlicher Widerstand aus, unabhängig des technischen Aufwandes, den Sie betreiben werden, um Ihre Produkte und Ihre Fertigung "Smart" werden zu lassen. Wie aus Geisterhand kehren die Effekte, besonders jene von fehlenden Daten, nach technischen IT- Projekten wieder zurück.

Der enorme Aufwand, den es verschlungen hat, sich auf diese Schnittstellen zu einigen und Sie ins Leben zu rufen, ja das steckt noch in den Knochen. Immer diese Befindlichkeiten………und jetzt? Jetzt schauen wir einfach nach vorne!

Schnittstellen sind die Drehbücher Ihrer Story für Ihren Weg zu Ihrer Agilität. Entschlüsseln Sie die Inhalte im Fokus menschlicher Anliegen und Sie erhalten die Hintergründe für wirkende Widerstände passend zu Ihnen als individuelles Unternehmen.

Meine Empfehlung:
Mit der Eselsmethode sind die tieferliegenden Bedürfnisse der Expertinnen und Experten, den Architekten der Silos, sichtbar und vor allem nutzbar zu machen. Ein Ende der Geiselnahme von Daten in eigenen Silos ist möglich.

Eigenschaften wie Unterschiedlichkeiten, Spontanität, Kreativität, Experimentierfreude und Willen für Fortschritt tauchen auf.

Sie sind also schon agil, oder? Nutzen Sie Ihre vorhandenen Kompetenzen auf Ihrem Weg bereits?

So können Sie sogar Ihre Stückliste, Ihr Projektmanagement- Tool und andere Silos nach und nach ablösen und in Ihre neue moderne Standardapplikation überführen.

Schnittstellen sind Drehbücher für Menschlichkeit.
Wann beginnen Sie damit Ihre Agilität bewusst einzusetzen und die Datenvollständigkeit zu realisieren?

Herzlich
Thomas Maier