Der Blog zur Digitalen Reife

Corona: Zeit für sich selbst. Ein lohnender Drahtseilakt.

Zu Hause sein, Zeit haben mit den Kindern und dem Ehepartner verbringen, ohne etwas anderes zu tun.
Alleine spazieren gehen.
Wie geht es Ihnen damit? Ist es nicht suspekt, so unecht?

Normalerweise würde Sie arbeiten gehen, die Kinder in den Kindergarten bringen, Sport machen, sich in Vereinen engagieren, auf Reisen sein oder mit Freunden die Kultur genießen? Doch bestimmt nicht so unmittelbar mit sich selbst beschäftigt sein, oder?

"Industrie- Humor"

Verstehen Sie mich bloß nicht falsch:

Können Sie es wirklich aushalten, noch erfolgreicher zu sein, als Sie es sowieso schon sind? Wirklich? Bis zur letzten Rille schöpfen Sie Ihre Innovationen aus. Und das ist eine enorme Belastung, mit der Sie umgehen müssen.-

Weshalb sollten Sie gerade jetzt die Datenvollständigkeit der Produktdaten prüfen?

Mittlerweile zeigt sich, wohin die Reise geht. Produkte werden immer intelligenter und können das Kundenverhalten zurückmelden. Der Open Platform Communications Unified Architecture Standard (OPC UA) für den Datenaustausch entsteht sehr schnell, die Vernetzung der Maschinen wird über diesen Standard übergreifend möglich. Projekte zu diesen Vernetzungen laufen an. Eine sehr positive Entwicklung mit enormen Chancen besonders für den Mittelstand, der noch sehr zaghaft unterwegs ist.
Wie sieht es jedoch mit der Datenbasis aus?

Datenvollständigeit auf Ihrem Gesamtsystem. Der unerbittliche Anzeiger Ihrer Veränderungsfähigkeit

Sie wenden agile Methoden an, ein Change- und Digitalisierungs- Programm hat z.B. Scrum oder Kanban eingeführt. Die Bedeutung von durchgängigen Prozessen und stimmigen, neuerdings flexiblen PLM/ERP/MES Systemen ist Ihnen als wertschöpfendes Unternehmen bewusst. Sie haben solche Systeme implementiert.
Alles Mögliche ist einmal getan. Wie veränderungsfähig sind Sie nun wirklich geworden? Was braucht es denn überhaupt sonst noch an Voraussetzungen, sich schnell anpassen zu können? Konnten die Implementierungs- Programme die gewünschte Wirkung erzielen?

8. BAM Bodensee Aerospace Meeting am 19. März 2019

Sehr geehrte Interessentinnen, sehr geehrte Interessenten,

am 19. März 2019 findet das 8. BAM Bodensee Aerospace Meeting im Graf Zeppelin Haus in Friedrichshafen statt.

Ein sehr wichtiges Thema meines Angebots für Sie als Vertreter eines Aero-Managements, eines Engineering-Fachbereiches, als Engineering-Expertin oder -Experte ist aus meiner Sicht der Weg zu vollständig umgesetzten Digitalen Zwillingen. Welche Verantwortung als Nicht-IT-Vertreter haben Sie selbst dabei?

Voraussetzungen der Realisierung Digitaler Zwillinge für Digitale Geschäftsmodelle

Was braucht es an Sensibilisierung und Vorbereitung, an menschlicher Wertschätzung, um Digitale Zwillinge, die virtuellen Abbilder Ihrer Produkte, Ihrer Einrichtungen, Ihrer Performance als Basis für die Entwicklung neuer, digitaler Geschäftsmodelle überhaupt angehen zu können? Wie können Sie die Digitalen Zwillinge mit Hilfe Ihrer eigenen, bereits vorhanden Potenziale selbst realisieren? Eine Vorstellung von Thomas Maier, Coaching und Beratung.